Basket

 

0

 
 

Wollmeise Blend

Material: 70% Wolle (Merino), 20% Kaschmir, 10% Polyamid, semisolid (30 Grad Wollwaschgang)
Gewicht/Laufmeter: 150 g/ 499 m (100 g/333 m) 
Nadelstärke: 3,00 mm – 4,00 mm

Preis: EUR 31.90

 
 
 

Blend“ heißt Mischung und wir vereinten die Vorzüge von Kaschmir, Merino und einem Anteil Polyamid, um die Vorzüge der einzelnen Bestandteile dieser Mischung perfekt in Szene zu setzen.
Wir glauben, die optimale Zwirnung für „Blend“ gefunden zu haben. Die Zwirnung darf nicht den flauschig weichen Charakter des Kaschmiranteils verlieren, sollte aber stabil genug sein, um keinen starken „Pilling-Effekt“ zu haben, wie er gewöhnlich bei Kaschmirwollen zu finden ist.
Wegen der Mischung von Kaschmir, Merino und Polyamid fallen semisolid Färbungen deutlich "unruhiger" aus als gewohnt. Falls mehrere Stränge einer Farbe gemeinsam verstrickt werden, sollte man auf einen regelmäßigen Wechsel der Stränge beim Stricken achten.
Aus technischen Gründen können bei dieser Qualität zwei Knoten im Strang vorkommen, die unseren Qualitätsansprüchen noch entsprechen.

Handfärbungen
Diese Wolle ist handgefärbt, das heißt jeder Strang ist ein Unikat. Wolle gleichen Namens enthält zwar immer die gleichen Grundfarben, aber mal etwas heller, mal etwas dunkler, mal dominiert die eine, mal die andere. Die Handfärbungen sind nicht identisch reproduzierbar und auch die Stückzahl ist begrenzt, was für die Stränge kein Nachteil ist, sondern sie umso begehrenswerter macht.

Stricktipps
Bei größeren Strickstücken wird das Strickergebnis besonders schön, wenn man mit zwei Knäueln abwechselnd strickt, ähnlich wie bei einem Streifenpullover. Die Farbverläufe der einzelnen Stränge fügen sich auf diese Art und Weise harmonisch zusammen und es entsteht keine Streifenbildung. Arbeitet man mit sehr kontrastreichem Garn empfiehlt es sich, die Aufteilung der helleren und dunklen Stränge für das komplette Strickteil vorher festzulegen, damit alle Farben gleichmäßig verteilt werden.
Für ein Projekt sollten die Stränge deshalb visuell passend, in ausreichender Menge und nicht nach Chargennummer ausgesucht werden. Bei Nachbestellungen sollte auf eine entsprechende Auswahlmenge geachtet werden.

Diese Multicolorfärbungen ergeben bei Socken Ringel über eine Reihe und keine Spiralen:
Flohmarkt, Aspentree, Auf dem roten Teppich, Daisy, Flower Power, Gewitterhimmel, Hoochie Mama, Indisch Rot, Iris Sibirica, Koralle im Meer, Maharani, Marias deepest purple, Martha, Peggy, Raku-Regenbogen, Regenbogen, Saami, Sultan, Tiefer See, Wichtelwalzer, Wilder Mohn.

Semisolid und Multicolors
„Semisolid“ sind Färbungen, die eigentlich uni sind, aber Schattierungen haben. Da die Wolle ein Naturprodukt ist, wird die Farbe von den Fasern nicht immer gleichmäßig angenommen. Es können helle und dunkle Farbabweichungen innerhalb eines Stranges und/oder innerhalb einer Charge auftreten. Dadurch werden die Stränge eben nicht uni sondern semisolid. Folgende Semisoliden sind in der Auswahl Hell, Mittel, Dunkel erhältlich: Magnolie, Tutu, Neptun, Petit Poison Nr. 5, Amethyst

Bitte beachten Sie, dass die Farben bei den unterschiedlichen Qualitäten jeweils anders wirken. Bei der Superwash Sockenwolle werden die Farben wegen der glatten Oberfläche sehr leuchtend und kräftig, während die Farbintensität bei den anderen Wollqualitäten wesentlich sanfter ausfällt.

Wolle blutet aus
Es kann vereinzelt dazu kommen, dass Wolle ausblutet. In diesem Fall konnte die Wolle nicht die gesamte Farbe aufnehmen. Um die Farbe zu fixieren, sollte die Wolle in Essigwasser gebadet werden und danach in normalem Wasser ausgespült. Dieser Vorgang wird solange wiederholt, bis keine Farbe mehr ausgewaschen wird. Die Wolle verliert dadurch nicht ihre Farbintensität.

 

Ähnliche Artikel