Basket

 

0

 
 

Cardiff Cashmere

Cardiff Cashmere

Kaschmir in der Seele.

Die Entstehung und Weiterentwicklung der von einer Unternehmerfamilie aus Biella gegründeten CARDIFF wurde vom Kaschmir inspiriert. Sie glaubte bereits in den 80er-Jahren an diese Faser, als Ausdruck von Qualität und Prestige im Panorama der Textilherstellung.

Anfänglich war die Firma CARDIFF ein Hersteller für Strickwarengarne, konnte sich jedoch anschließend auch auf dem Markt der Luxusbekleidung erfolgreich behaupten, wo sie sich durch den unverwechselbaren Stil und die Farben ihrer Garne auszeichnete. Zu Beginn der 90er-Jahre wurde die neue Handstrickgarn-Kollektion in Knäueln lanciert, ebenfalls und ausschließlich aus Kaschmir, um auch den erlesensten Ansprüchen der Strickbegeisterten gerecht zu werden.

Im Laufe der Jahre basierte die Unternehmensphilosophie kontinuierlich auf einigen grundlegenden Prinzipien: auf der ausschließlichen Spezialisierung auf Kaschmir, dessen Veredelung alle Ressourcen und Fähigkeiten gewidmet wurden, auf das Streben nach Qualität in allen Bereichen, von der Auswahl der besten Fasern bis hin zur Sorgfalt bei deren Verarbeitung, auf der Farbe als wesentlichem Element zur Unterstreichung des Kaschmir in Abhängigkeit von den jahreszeitlichen Tendenzen und auf dem Stock-Service, mit dem der Kundschaft ein prompte Lieferung aller in der Farbkarte enthaltenen Ausführungen garantiert wird.

Die CARDIFF Garne in Konen für die Strickwarenherstellung oder in Knäueln für die Handstrickerei werden von den Anwendern dank ihrer Qualität als den Wettbewerbsprodukten überlegen angesehen. Dies ist auf das eher handwerkliche als industrielle Gepräge des Unternehmens und auf seinen Erfahrungsschatz bei der Verarbeitung von Textilfasern zurück zu führen, der auf die für Biella – dem Sitz des Unternehmens – typische Wolltradition zurückzuführen ist.

 

Garne